Die bündnisgrünen Direktkandidaten für die Bundestagswahl im September, Sten Jacobson (WK Bautzen) und Prof.Dr.Joachim Schulze (WK Görlitz) haben gemeinsam mit den jeweiligen Kreisvorständen von BÜNDNIS 90 / GRÜNEN eine intensive Zusammenarbeit vereinbart. "Wir wollen uns gemeinsam für die Interessen der Oberlausitz einsetzen. Das soll über die Wahlkampfzeiten hinaus Bestand haben und...

Weiterlesen

Am vergangenen Freitag haben Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Görlitz ihren Direktkandiaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis 157 gewählt. Bei nur einer Enthaltung wurde der Görlitzer Professor für Sozialwissenschaft, Dr. Joachim Schulze, mit großer Mehrheit für diese Aufgabe nominiert. Prof. Dr. Schulze vertritt die Bündnisgrünen bereits seit vier Jahren als Stadt- und Kreisrat in Görlitz...

Weiterlesen

Im Zuge der Bearbeitung des TKK-Antrages auf Errichtung und Betrieb der neuen „Deponie im Forst“ stellte die TKK GmbH im März 2012 bei den zuständigen Behörden den Antrag auf sog. „Zielabweichung“.

 

Weiterlesen

In einer Pressemitteilung erklärt Verkehrsminister Sven Morlok

(FDP), dass der Freistaat Sachsen für Straßenbau insgesamt

270 Millionen Euro vom Bund erhalte. Dazu erklärt Stephan

Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter von BÜNDNIS

90/DIE GRÜNEN und Sprecher für Verkehrspolitik der

Bundestagsfraktion:

Weiterlesen

Die umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion, Gisela Kallenbach, fordert von Umweltminister Frank Kupfer (CDU) und der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) Akteneinsicht gemäß Sächsischem Umweltinformationsgesetz (UIG) in das vollständige Gutachten der LMBV zur Braunfärbung der Spree und der Fließgewässer des Spreewalds durch Eisen und Sulfat.

 

Weiterlesen

Stadtrat Prof. Dr. Joachim Schulze von Bündnis 90/ Die Grünen fordert eine Klimastudie, damit die Folgen des Klimawandel für Görlitz langfristig bewältigt werden können. Ziel ist es, die Lebensqualität in der Stadt zu steigern.

Weiterlesen

Horst Schiermeyer, Sprecher des bündnisgrünen Stadt-und Regionalverbandes Zittau, zum Artikel „So schnell geht’s auf der neuen B178 zur Autobahn“ in der SZ am 8.Februar:

 

Ich hatte bereits im Jahr 1998 als Bundestagskandidat plakatiert: „B 178 – Ausbau jetzt mit Ortsumfahrungen für Löbau und Herrnhut statt Neubau 2010“. Mit dem Datum hatte ich mich dabei allerdings gründlich getäuscht. 2013 ist...

Weiterlesen

Unter dem Motto „kompetent – engagiert – bürgernah – für alle Ortschaften“ tritt Evelin Bergmann als Kandidatin für die BürgermeisterInnenwahl in Neißeaue an.

 

30 Stimmberechtigte aus Neißeaue und einige Gäste versammelten sich am Mittwoch im Ortschaftszentrum Kaltwasser, um der Kandidatinnenkür der Bürgerinitiative „KEIN Giftmüll in der Neißeaue!“ beizuwohnen.

 

Das Ergebnis war mehr als...

Weiterlesen

Seit Jahren drängen die Kreisräte von Bündnis 90/Die Grünen auf eine sichere Finanzierung des Frauenschutzes im Landkreis. Frauenschutzwohnungen existieren in Görlitz und Zittau. Nach nunmehr einjähriger Probephase wurde im Gesundheits- und Sozialausschuss das Finanzierungsmodel über Fachleistungsstunden ausgewertet. "Diese Art der Finanzierung ist nicht besser oder schlechter als die pauschale...

Weiterlesen