Dresden. Die Stromkunden sollen pro Jahr etwa 230 Millionen Euro zusätzlich dafür zahlen, dass alte Braunkohlekraftwerksblöcke mit einer Gesamtkapazität von 2,7 GW in eine sogenannte Kapazitätsreserve versetzt werden.

Weiterlesen

Dresden. Sachsen hat von 1991 bis 2014 mehr als 17 Milliarden Euro an Fördermitteln vom Bund für die Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaft (GRW) erhalten. Damit ging jeder vierte Euro aus diesem Fördertopf nach Sachsen.

Weiterlesen