Meldungen aus dem Kreistag

Beschlussvorlagen von Verwaltung und Linken zurückverwiesen zur Überarbeitung. Redebeitrag von Prof. Dr. Joachim Schulze zur Vorlage eines Integrationskonzeptes im Kreistag Görlitz.

Weiterlesen

Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordnete und verkehrspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen erklärt zum Interview von Staatssekretär Mangold am 20.05.2016 in der SZ

Weiterlesen

Dresden. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag fordert die CDU/SPD-Koalition auf, 20 Millionen aus dem Zukunftssicherungsfonds allein für den ländlichen Raum vorzusehen. Dabei geht es um den Schwerpunkt 'innovative Projekte im Bereich gesellschaftlicher Wandel'.

 

Weiterlesen

Bündnis 90/Die Grünen hat am Mittwoch während des Kreistages nicht mit Lob für Landrat Lange und seine Verwaltung gespart. Anlass war die Berichterstattung der Verwaltung zum Thema Asyl. Thomas Pilz, Vorsitzender der Bündnisgrünen, hob insbesondere die Konsequenz in der dezentralen Unterbringung als auch die Informationspolitik der Landkreisverwaltung hervor. Persönlich bedankte er sich bei...

Weiterlesen

Die Geschäftsordnung im Kreistag regelt, wer wie welche Mitbestimmungsrechte im Meinungsbildungsprozess des Kreistages bekommt. Im Unterschied zu den Nachbarkreisen gilt im Landkreis Görlitz bisher eine Mindestzahl von 6 Kreisräten um eine Fraktion bilden zu können. In Bautzen sind dies 3, in der Sächsichen Schweiz/Osterzgebirge 4. Unter anderem mit diesem Argument begründete der Vorsitzenden der...

Weiterlesen

Das „Frauenthema“ in der Regionalentwicklung? ...wirft Fragen auf! Diese stellen wir vor der Kamera & diskutieren im Kontext der Region Oberlausitz. Wie sehen Frauenarbeitswelten aus? Was heißt „Arbeit“ heutzutage? Was heißt moderne Gleichstellung? Was fehlt in der Region? Wie entscheiden Frauen? Frau = Mutter und/oder Karriere? Rollenbilder 2.0? Wie sind sie an- oder zurückzulocken? Und die...

Weiterlesen

"Es grünt so grün…“ - ein Frühlingsspaziergang in der Spreequellstadt Ebersbach-Neugersdorf

anl. des Wahlkampfauftaktes zur Kommunalwahl von Bündnis 90/Die Grünen Oberlausitz entlang an Orten mit Schwerpunktthemen Bündnisgrüner Kommunalpolitik

u. a. mit Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und vielen Kandidatinnen und Kandidaten für Stadt- und Gemeinderäte und den...

Weiterlesen

Dienstag, 29. April 2014:

16:00 Uhr Radtour, Treff Bahnhof Görlitz

18:00 Uhr Podiumsdiskussion im KulturPoint Bahnhof Görlitz ...

 

Weiterlesen

„Die ökologische Katastrophe für die Gewässer in der Lausitz erfordert

umgehend eine länderübergreifende Lösung“

 

Vetschau. Auf ihrem „Drei-Länder-Treffen zur Spreeverockerung“ sprachen

sich am Donnerstagabend Spitzenpolitiker von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus

Brandenburg und Sachsen für einen grenzübergreifenden Lausitzer

Wasserverband aus, um die Eisenfracht der Spree und ihrer Zuflüsse ...

Weiterlesen

So viele GRÜNE sind in Sachsen seit 20 Jahren nicht zur Wahl

angetreten wie dieses Jahr: 1000 Kandidatinnen und Kandidaten wollen am

25. Mai die Stadträte und Kreistage erobern. Bei den Kommunalwahlen 2008

und 2009 waren es noch rund 760.

 

Der GRÜNEN-Landesvorsitzende Volkmar Zschocke ist begeistert:

 

"Mit all diesen engagierten Köpfen werden wir in Sachsen noch mehr

Zustimmung gewinnen....

Weiterlesen

Rund 30 Mitglieder und Gäste des Grünen Kreisverbandes haben am 1. März in der Jugendherberge "Altstadt" in Görlitz das Kommunalwahlprogramm diskutiert und am Ende die Kandidaten für die diesjährige Kommunalwahl aufgestellt. Dabei wurde deutlich, dass die Grünen, obwohl sie bisher mit nur wenigen Mandaten im Kreistag bzw. in den Stadträten Görlitz, Herrnhut und Zittau vertreten sind, einiges...

Weiterlesen

Herrmann: Endlich dezentrale Unterbringung in Wohnungen, Integration und Sozialarbeit für Asylbewerber vereinbart. Zur Pressemitteilung des Innenministeriums "Unterbringungs- und Kommunikationskonzept für Asylbewerber" (21.02.) kommentiert Elke Herrmann, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

 

"Das Konzept war überfällig. Es ist gut, dass die...

Weiterlesen

Für Sie im Kreistag

Bei der Kommunahlwahl im Juni 2014 konnten wir vier Sitze des Kreistages erringen.

>Hier informiert Sie unsere Kreistagsgruppe über ihren Standpunkt zu aktuellen Themen.<

Die Gruppe besteht aus:

Thomas Pilz

geboren 1965
Beruf: Dipl. Soz. Päd. (FH)
Wohnort: Mittelherwigsdorf

gewählt im Wahlkreis der Städte und Gemeinden Bernstadt a. d. Eigen, Schönau- Berzdorf a. d. Eigen, Ostritz, Großhennersdorf, Berthelsdorf, Herrnhut, Strahwalde und Mittelherwigsdorf

Funktionen:
Gruppenvorsitzender
Vorsitzender des Kulturbeirates des Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

Franziska Schubert (MdL)

geboren 1982
Beruf: Wirtschafts- und Sozialgeografin 
Wohnort: in Ebersbach-Neugersdorf

gewählt im Wahlkreis Ebersbach-Neugersdorf
Mitglied des Sächsischen Landtages 
Funktionen: Stellvertretende Gruppenvorsitzende

Frank von Woedtke (parteilos)

geboren 1970
Familie: verheiratet, 4 Kinder
Tätigkeit: Fachbereichsleiter/stellv. Referatsleiter im Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Beruf: Dipl.-Chemiker, Dipl.-Umweltwissenschaftler, Master of Science (M.Sc.) in Environmental Protection Wohnort: Görlitz

gewählt im Wahlkreis des südlichen Teils von Görlitz, bestehend aus den Ortsteilen Schlauroth, Kunnerwitz, Deutsch Ossig, Klein Neundorf, Hagenwerder, Tauchritz und den Stadtteilen Biesnitz, Rauschwalde, Südstadt und Weinhübel


Prof. Dr. Joachim Schulze

geboren 1952
Beruf: Professor für Sozialarbeitswissenschaft
Wohnort: Görlitz

gewählt im nördlichen Teil der Stadt Görlitz, bestehend aus den Ortsteilen Ober-Neundorf und Ludwigsdorf, sowie den Stadtteilen Klingewalde, Königshufen, Nikolaivorstadt, Historische Altstadt und Innenstadt