Grüne wachsen

Gut gefüllt war das Zittauer Jolesch am Mittwoch Abend. Der Stadt- und Regionalverband von Bündnis 90/ Die Grünen lud zur Mitgliederversammlung. Und die Runde wird immer größer. Gleich vier neue Mitglieder wurden allein an diesem Abend aufgenommen, unter ihnen auch Zittaus Türmer und Musiker Felix Weickelt. Ein anderes Neumitglied äußert: „Ich möchte mich gerade angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Situation aktiv für Demokratie einsetzten und eine politische Partei unterstützen, die meine Sicht aufs Leben zum Ausdruck bringt. Grün bedeutet für mich Eintreten für ökologische, soziale sowie europäische Verantwortung und liefert Antworten auf die derzeitigen Herausforderungen.“ 

 

Thema des Abends waren die anstehenden Kommunal- und Europawahlen sowie der Bürgerentscheid zur Kulturhauptstadt am 26.Mai. Auch hier spiegelt sich das Wachstum wieder. „Ich freue mich, dass neben unseren erfahrenen Kommunalpolitikern auch viele jüngere Menschen als Kandidat*innen auf unseren Listen für Stadtrat und Kreistag stehen werden.“ so der Sprecher Steve Grundig. Mobilität, Weltoffenheit, nachhaltige Landwirtschaft und nicht zuletzt die Unterstützung der Kulturhauptstadtbewerbung nannten die Kandidat'*innen als Themenschwerpunkte, mit denen sie sich zur Wahl stellen wollen. Unterstützung geben konnten Stadtrat Matthias Böhm und Kreisrat Thomas Pilz. Sie berichteten aus der Arbeit in den Gremien.

Sprecherin Karin Kayser zeigte sich begeistert vom Abend: „Grün legt los!“