Kita-Personal/Bertelsmann-Ländermonitor - GRÜNE: Sachsen braucht mehr Personal in den Kitas - Ministerpräsident Tillich schwarz auf weiß: Sachsen ist Vorletzter hinsichtlich des Kita-Personalschlüssel

Dresden. Nun hat es Ministerpräsident Stanislaw Tillich schwarz auf

weiß: Sachsen ist laut Ländermonitor der Bertelsmann-Stiftung bundesweit

Vorletzter hinsichtlich des Kita-Personalschlüssel.

Dazu erklärt Claudia Maicher, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

"Sachsens Kinder brauchen mehr qualifiziertes Personal in den Kitas.

Auch wenn der Ministerpräsident versucht, mit Mittelerhöhungen hier und

mehr Freiwilligenarbeit dort, davon abzulenken.

Dr. Claudia Maicher

Dresden. Nun hat es Ministerpräsident Stanislaw Tillich schwarz auf
weiß: Sachsen ist laut Ländermonitor der Bertelsmann-Stiftung bundesweit
Vorletzter hinsichtlich des Kita-Personalschlüssel.
Dazu erklärt Claudia Maicher, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
"Sachsens Kinder brauchen mehr qualifiziertes Personal in den Kitas.
Auch wenn der Ministerpräsident versucht, mit Mittelerhöhungen hier und
mehr Freiwilligenarbeit dort, davon abzulenken. An diesem Fakt kommt er
nicht vorbei. Der beispielhafte sächsische Bildungsplan bleibt
Makulatur, wenn nicht endlich mehr Personal eingestellt wird. Die Eltern
und Erzieherinnen sind sich in dieser Forderung einig, wie zahlreiche
Massenpetitionen und Initiativen zeigen."
"Man kann sich nicht mit Pisa-Erfolgen rühmen und gleichzeitig die
Grundlagen für zukünftige Bildungserfolge vernachlässigen."
"Die Verbesserung des Betreuungsschlüssels wird für BÜNDNIS 90/DIE
GRÜNEN einer der Schwerpunkte bei den nächsten Haushaltsberatungen im
Herbst sein", verspricht die Landesvorsitzende. "Das ist nicht billig,
aber finanzierbar."