Lausitz erneuerbar - Zukunft ohne Braunkohle?! Montag, 5. August, 19:30 Uhr, Alte Schule in Rohne

Filmvorführung „Neue Energie in Bürgerhand“ und Diskussion über Perspektiven für die Energieregion Lausitz mit Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter, Bündnis 90/Die Grünen

Wir sind überzeugt, die Braunkohle ist ein Auslaufmodell für die Lausitz. Die Lausitz hat mit Erneuerbaren Energien die Chance weiter Energieregion zu bleiben. Mit der Energiewende

könnte die Region eine Vorreiterrolle bei Energie- und Umwelttechnologien übernehmen. Wer diese Chance nicht erkennt, wird steht am Ende als Verlierer des Strukturwandels dastehen. Die Erneuerbaren Energien hinterlassen keine Mondlandschaften, die mit Milliardenaufwand wieder rekultiviert werden müssen. Längst beschäftigen die Erneuerbaren Energien in Sachsen und Brandenburg mehr Menschen als die Braunkohle.

Dass die Erneuerbaren Energien eine Chance für eine zukunftsfähige Energieversorgung in ländlichen Regionen sein können, zeigt der Dokumentarfilm „Neue Energie der Bürgerhand“.  

Filmvorführung „Neue Energie in Bürgerhand“ und Diskussion über Perspektiven für die  Energieregion Lausitz mit Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter, Bündnis 90/Die Grünen