Mitgliederversammlung wählt Direktkandidaten und beschäftigt sich mit Strukturwandel

Auf ihrer MV am 6. Februar wählen die Bündnisgrünen ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Der Strukturwandel ist das zweite große Thema.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landkreis Görlitz wählen ihren Direktkandidaten und beschäftigen sich mit dem Strukturwandel

MV am 06.02.2017, 18:30 Uhr, Bahnhof Görlitz

Am kommenden Montag, den 6. Februar treffen sich die Grünen im Landkreis Görlitz, um für die Bundestagswahl ihren Direktkandidaten zu küren. Für dieses Mandat kandidiert Prof. Dr. Joachim Schulze, Hochschullehrer und seit vielen Jahren gewählter Stadtrat und Kreisrat in Görlitz. Zu seiner Agenda gehört die Energiewende. Mit deren Auswirkungen durch den Ausstieg aus der Kohleverstromung auf die Ober- und Niederlausitz beschäftigen sich die Mitglieder in einem zweiten Tagesordnungspunkt. Ein Antrag des Kreisvorsitzenden Thomas Pilz umreißt die Forderungen der Grünen an den Strukturwandel. Den vollständigen Wortlaut finden Sie im Anhang.

Als Gäste werden der Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn und die Landtagsabgeordnete Dr. Claudia Maicher erwartet. 

 

Thomas Pilz, Sprecher Kreisverband

mobil: +49 172 3409260