Sondierungsgespräche von GRÜNEN und CDU, Gemeinsame Pressemitteilung zu Sondierungsgesprächen

Dresden. Am Donnerstag treffen sich Vertreterinnen und Vertreter von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu ihrem ersten Sondierungsgespräch. Es wurde von beiden Seiten zu Ort und Uhrzeit Vertraulichkeit vereinbart.

 

Dresden. Am Donnerstag treffen sich Vertreterinnen und Vertreter von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu ihrem ersten Sondierungsgespräch. Es wurde von beiden Seiten zu Ort und Uhrzeit Vertraulichkeit vereinbart.

Für die Sächsische Union werden daran der CDU-Landesvorsitzender, Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der CDU-Fraktionsvorsitzender Frank Kupfer, Generalsekretär Michael Kretschmer, die Kultusministerin Brunhild Kurth sowie der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzender Georg-Ludwig von Breitenbuch teilnehmen.

Für die Sondierungsgruppe seitens BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN benannte der Landesparteirat die beiden Landesvorsitzenden Claudia Maicher und Volkmar Zschocke, die Landtagsabgeordneten Antje Hermenau und Eva Jähnigen und den sächsischen Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn.

Die Entscheidung über die mögliche Aufnahme von Koalitionsverhandlungen und Verhandlungsprioritäten trifft der Landesparteitag von 
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 20. September in Leipzig. Auch die Entscheidung über das etwaige Ergebnis der Koalitionsverhandlungen bleibt einem weiteren Landesparteitag vorbehalten.

Zum Verlauf der ersten Sondierungsrunde sind Pressestatements geplant, die beide Seiten im Nachgang veröffentlichen werden.

------------------------------
----
Till Käbsch, Landesgeschäftsführer
Tel.  0351 4901521, Mobil 0160 7541928, lgf(at)gruene-sachsen.de