Stephan Kühn erneut zum Sprecher für Verkehrspolitik gewählt

Zu seiner Wiederwahl als Sprecher für Verkehrspolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur:

 

„Am Dienstagabend hat mich meine Fraktion erneut zum Sprecher für Verkehrspolitik gewählt. Es ist bereits die dritte Legislaturperiode, in der ich diese Funktion ausüben kann. Ich werde mich weiter für eine umweltfreundliche und klimaschonende Mobilität einsetzen, die den Menschen dient. In dieser Wahlperiode geht es darum, die Elektromobilität endlich aus der Nische zu holen und für bessere Luftqualität in den Städten zu sorgen. Angesichts des Klimawandels müssen die Weichen für eine ökologische Verkehrswende gestellt werden. In Sachsen muss dafür der Fernverkehr der Bahn wieder alle großen Städte anbinden und der öffentliche Nahverkehr ausgebaut werden.“