Kontakt

Regionalverband Muskauer Heide
c/o Haus der Begegnung
Lutherstr. 64a
02943 Weißwasser

Tel./Fax/AB: 03576 / 205758

E-Mail: muskauer-heide(at)gruene-goerlitz.de

Bündnis 90/Die Grünen laden die Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam über die Zukunft in der Lausitz nach der Kohle zu diskutieren. Dabei ist es nicht entscheidend, wann letztendlich der Ausstieg aus der Kohle kommt. Entscheidend ist, dass wir jetzt beginnen, die Zukunft nach dem Auslaufen der Kohleförderung und ihrer Verstromung zu besprechen, damit wir Übergänge gestalten können und nicht...

Weiterlesen

Verdopplung der sächsischen Fahrgastzahlen bei Bus und Bahn in den nächsten zehn Jahren – das ist das ehrgeizige Ziel der GRÜNEN-Landtagsfraktion.

Dazu braucht es einen abgestimmten Fahrplan für den gesamten Personenverkehr – vom ICE bis zum Nahverkehr.

Die Planung der Infrastruktur muss vom Kopf auf die Füße gestellt werden: Heute wird zuerst die Strecke gebaut und danach der Fahrplan gemacht....

Weiterlesen

"Es grünt so grün…“ - ein Frühlingsspaziergang in der Spreequellstadt Ebersbach-Neugersdorf

anl. des Wahlkampfauftaktes zur Kommunalwahl von Bündnis 90/Die Grünen Oberlausitz entlang an Orten mit Schwerpunktthemen Bündnisgrüner Kommunalpolitik

u. a. mit Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und vielen Kandidatinnen und Kandidaten für Stadt- und Gemeinderäte und den...

Weiterlesen

Dienstag, 29. April 2014:

16:00 Uhr Radtour, Treff Bahnhof Görlitz

18:00 Uhr Podiumsdiskussion im KulturPoint Bahnhof Görlitz ...

 

Weiterlesen

Aufgrund der geplanten Abbaggerung der sechs Dörfer Rohne, Mulkwitz, Mühlrose, Schleife Süd, Klein-Trebendorf und Trebendorf-Hinterberg veranstalten wir einen Spaziergang mit dem Thema 'Swjate su nam naše strone a wjeski' ('Heilig sind uns unsere Fluren und Dörfer').

 

Ab 14:00 Uhr werden wir vom Bahnhof Schleife und von Mulkwitz, Dorfstraße Spielplatz loslaufen. Die beiden Züge treffen sich in...

Weiterlesen

„Die ökologische Katastrophe für die Gewässer in der Lausitz erfordert

umgehend eine länderübergreifende Lösung“

 

Vetschau. Auf ihrem „Drei-Länder-Treffen zur Spreeverockerung“ sprachen

sich am Donnerstagabend Spitzenpolitiker von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus

Brandenburg und Sachsen für einen grenzübergreifenden Lausitzer

Wasserverband aus, um die Eisenfracht der Spree und ihrer Zuflüsse ...

Weiterlesen

Zschocke: Die Genehmigung durch Minister Ulbig kommt einer

vorprogrammierten Katastrophe für Mensch und Umwelt in der Lausitz gleich. Dresden: Heute hat der zuständige Innenminister Ulbig im Namen der

Staatsregierung den Ausbau des Braunkohletagebaus Nochten II genehmigt.

 

Dazu erklärt Volkmar Zschocke, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE

GRÜNEN in Sachsen:

 

"Die Genehmigung durch...

Weiterlesen

Rund 30 Mitglieder und Gäste des Grünen Kreisverbandes haben am 1. März in der Jugendherberge "Altstadt" in Görlitz das Kommunalwahlprogramm diskutiert und am Ende die Kandidaten für die diesjährige Kommunalwahl aufgestellt. Dabei wurde deutlich, dass die Grünen, obwohl sie bisher mit nur wenigen Mandaten im Kreistag bzw. in den Stadträten Görlitz, Herrnhut und Zittau vertreten sind, einiges...

Weiterlesen

Die Regionalgruppe von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Norden des Landkreis Görlitz lädt recht herzlich alle Mitglieder und Interessierten zu ihrer Mitgliederversammlung ein.

 

Diese findet am:

10. Oktober 2012, 19:00 Uhr

in der "Parkgaststätte" Kromlau statt.

Weiterlesen

Der Regionalverband Muskauer Heide lädt alle Mitglieder und Interessenten recht herzlich zu seiner nächsten Mitgliederversammlung ein.

 

Diese finget am Dienstag, den 3. April 2012 um 19 Uhr in der "Parkgaststätte" Kromlau statt. Auf der Tagesordnung stehen neben Diskussionen zu aktuellen politischen Themen:

Weiterlesen

Am 12. April 2007 haben Ministerpräsident Georg Milbradt und andere Mitglieder der Landesregierung Sachsen den Grundstein für den neuen 675-Megawatt-Block der Vattenfall AG in Boxberg gelegt. Dieser soll ab 2010 ans Netz gehen.

Mit einem großen Transparent „Kohlestrom zerstört das Klima“ protestierten die Mitglieder der Kreisverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen diese falsche Weichenstellung...

Weiterlesen